Dorfmetzgerei Mann

Die Geschichte unserer Metzgerei - Wie alles begann

Den Grundstein für die Dorfmetzgerei Mann legten unsere Eltern Max und Marianne, die einen Gasthof und einen Viehhandel betrieben. Im Dezember 1984 gründete Sohn Max die Fleischhauerei und übernahm den elterlichen Betrieb. Schwester Marianne unterstützte ihn dabei tatkräftig. Das Gasthaus – nun Hotel Hubertushof – führt Bruder Hubert.

Der Metzger Ihres Vertrauens – Seit über 30 Jahren

Max baute die Fleischhauerei zu einem kleinen Handwerksbetrieb mit ca. 8 Mitarbeitern aus. 1987 folgte die Filialeröffnung in Bischofshofen. Im Zuge einer Generalsanierung des Stammbetriebes in Hüttau im Jahr 2000, wurde ein gemütliches Jausenstüberl eingerichtet. Nach dem schweren Hochwasser entschlossen wir uns 2015 die Produktionsstätte neu zu bauen. Ebenso wurde die Filiale in Bischofshofen renoviert und das Hauptgeschäft in Hüttau saniert.

Max Mann Dorfmetzgerei Huettau

"Man sollte dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."
(Winston Churchill)