Fritztaler Freilandschwein

Hausmarke aus eigener Landwirtschaft

Fritztaler Freilandschwein Logo

Wissen Sie, woher das Fleisch kommt und wie die Tiere gehalten wurden? Nein? Aus diesem Grund züchten wir das Fritztaler Freilandschwein in der eigenen Landwirtschaft. Unser Freilandschwein der Rasse "Schwäbisch Hällsches Landschwein" ist eine aussterbende Schweinerasse. Die Konsistenz sowie der Geschmack sind derart überzeugend, dass jeder Fleischkenner ins Schwärmen gerät.

Fritztaler Freilandschwein Bild 1

Vorteile

  • Artgerechte Haltung mit Freilauf
  • Natürliche, gentechnikfreie Fütterung
  • Stressfreie Schlachtung
  • Beste Fleischkonsistenz und feiner Geschmack
  • Cholesterinarm
  • Höchste Qualität aus Meisterhand
  • Garantiert aus der Region

Artgerechte Freilandhaltung

Solange die Tiere leben, soll es ihnen an nichts fehlen. Deshalb ist eine artgerechte und natürliche Freilandhaltung mit einem Unterstand aus Stroh, viel Auslauf zum Wühlen und Suhlen und genügend Zeit für das langsame Wachstum äußerst wichtig. Die Schweine werden ausschließlich mit Gras, Heu und einer speziellen Futtermischung aus garantiert gentechnikfreien Rohstoffen gefüttert. Die stressfreie, fachmännische Schlachtung im nur 5 Minuten entfernten Meisterbetrieb ist ebenfalls ein Qualitätsmerkmal. "Gut Ding (Schwein) braucht Weile" und das schmeckt man.

Fritztaler Freilandschwein Bild 1

"Es macht uns besonders viel Freude,
hochwertige Produkte nicht gegen die Natur,
sondern mit der Natur zu erzeugen."